Zum Inhalt springen

Seniorenarbeit

- C O R O N A V I R U S - C O R O N A V I R U S - C O R O N A V I R U S - C O R O N A V I R U S -

Alle Veranstaltungen und Ausflüge sind abgesagt (siehe auch unten)!

 

Wir bauen in der Nachbarschaftshilfe das Angebot für Einkaufshilfen auf. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung benötigen oder selbst Einkaufshilfe anbieten können!
Telefon: 230 69 57 - 44  oder nachbarschaftshilfe(at)diakonie-moosach(dot)de

Vielleicht gibt es aber auch in Ihrem Haus eine Nachbarin oder einen Nachbarn, den sie ansprechen können.
Oft sind wir so mit unserem eigenen Alltag beschäftigt, dass wir gar nicht auf das Naheliegende kommen. Da ist der eine oder die andere froh, wenn er/sie angesprochen wird.

- C O R O N A V I R U S - C O R O N A V I R U S - C O R O N A V I R U S - C O R O N A V I R U S -

 

Aktiv und interessiert

Haben Sie Lust auf unterhaltsame Gespräche? Genießen Sie gerne Kaffee und Kuchen in geselliger Runde? Sind Sie neugierig auf kulturelle und informative Vorträge?

Dann besuchen Sie doch unseren Seniorenclub Lebensfreude

Unser beliebter Club trifft sich jeden Montag um 14.30 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Heilig-Geist-Kirche, Hugo-Troendle-Str. 53

Unser vielseitiges Programm umfasst die Lebensbereiche Kultur und Reisen, Wohnen und Alter, Feste und Musik, Gesundheit und Sport, Spiritualität und Religion, Gesellschaft und Politik. In angenehmer Runde treffen sich alte und jung gebliebene Menschen um sich über unterschiedliche Themen auszutauschen.

 

Sie erreichen unsere Angebote barrierefrei !!!.

 

Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung 

Liebe FreundInnen des Seniorenclubs Lebensfreude,

die dynamische Entwicklung des Coronavirus führt in unserer Gesellschaft zu noch nie dagewesenen Maßnahmen und Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens. Die Aufforderung der staatlichen Stellen, soziale Kontakte insbesondere in Gruppen und Veranstaltungen zu reduzieren nehmen wir sehr ernst.

 

Wir werden daher unseren Seniorenclub bis einschließlich der Osterferien aussetzen.

Auch der Busausflug nach Kloster Scheyern am 23. März fällt aus !!!

 

In der Woche nach Ostern werden wir je nachdem, wie sich die aktuelle Situation weiterentwickelt hat, entscheiden ob und ab wann der Seniorenclub stattfinden kann.

Natürlich ist es auch immer die individuelle Entscheidung des Einzelnen, wie er mit so einer Situation umgeht und ob er zu einer Veranstaltung geht oder es eben lässt. Andererseits wollen wir in einer solch unübersichtlichen Situationvon uns aus keine Zusammenkünfte aktiv betreiben, um niemanden in Gefahr zu bringen.

Es ist uns klar, dass die "Gefahr" einer Ansteckung auch nach Ostern gegeben sein wird. Wir gehen aber davon aus, dass wir alle bis dahin besser einzuschätzen können, wie man mit der Gefahrensituation angemessen umgehen kann.

Bis dahin alles Gute und passen Sie auf sich auf.

Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung 

 

Wir bauen in der Nachbarschaftshilfe das Angebot für Einkaufshilfen auf. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung benötigen oder selbst Einkaufshilfe anbieten können!
Telefon: 230 69 57 - 44  oder nachbarschaftshilfe(at)diakonie-moosach(dot)de

Vielleicht gibt es aber auch in Ihrem Haus eine Nachbarin oder einen Nachbarn, den sie ansprechen können.
Oft sind wir so mit unserem eigenen Alltag beschäftigt, dass wir gar nicht auf das Naheliegende kommen. Da ist der eine oder die andere froh, wenn er/sie angesprochen wird.

Ihr Kontakt